Zum Inhalt springen

Wie man ein Bild verkauft

Wie man ein Bild malt und verkauft ist ganz einfach.

Man stelle sich einige Teller Farben hin, auf denen man dann wild mit dem Pinsel umherrührt. Gute Musik dazu und Spaß, gute Laune weil die Welt ist wunderbar. Sowieso.

Das war es dann auch schon fast, man säubert nun den Pinsel auf der Leinwand, in dem man ordentlich drückt und wischt, nach oben und nach unten und auf keinen Fall von links nach rechts vergessen!

Und dabei singen, wegen der positiven Energie, aber die hat  man ja sowieso, weil……die Welt ist wunderbar.

Das allerwichtigste ist jedoch am Ende…SO! dastehen.

Fürs Foto!

olive5 - Kopie

Eigentlich noch ein kleines schwarzes Kleidchen und lackierte Nägel, die Haare sollten perfekt liegen.

Aber dann würde jeder sehen wie einfach das ist, also zieh ich mir eine alte Jeans an, (auf der ich auch vorher den Pinsel ausgedrückt habe) setz mir einen dämlichen Hut auf und stehe so da.

Schade, dass meine Fotos keinen Ton haben, dann würde man mich singen hören weil, na ihr wisst schon, die Welt ist wunderbar.

 

 

Die Sehnsucht nach Olivenbäumen

80/100 cm

olive1

olive3 - Kopie

abstrakte malerei, akt, art, kunstmalerei, abstrakte kunst, akt, aktmalerei, abstrakte aktmalerei, abstrakte acrylmalerei, abstrakte expressive malerei, abstrakte Kunst, abstrakte kunst kaufen, abstrakte landschaft, abstrakte Malerei, abstrakte malerei kaufen,conny niehoff, ynnoc-art

olive4 - Kopie

abstrakte malerei, akt, art, kunstmalerei, abstrakte kunst, akt, aktmalerei, abstrakte aktmalerei, abstrakte acrylmalerei, abstrakte expressive malerei, abstrakte Kunst, abstrakte kunst kaufen, abstrakte landschaft, abstrakte Malerei, abstrakte malerei kaufen,conny niehoff, ynnoc-art

olive5 - Kopie olive2 - Kopie

 

 

 

»

  1. Sehnsucht nach Olivenbäumen

    Schon ihr Wuchs erzählt Geschichten
    gerades Leben gibt es nicht
    in der Schlankheit jedes Blattes
    weilen wechselvolle Tage.

    Sehnsucht nach dem Hain im Süden
    zieht mich zum Olivenbaum
    zwischen seinen Stammverwandten
    singt der Wind sein KronenLied.

    Hart ihr Holz durch langes Werden
    Frucht und Duft betören mich
    und das Öl birgt ihr Geheimnis
    Heilung aus der Erde Kraft.

    Bilder von Olivenbäumen
    lindern Sehnen nur partiell
    ich will ihre Borke fühlen
    wenn der Tag sich endwärts neigt.

    16102013 jfw

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Lageplan Atelier klick an:

letzte Blogbeiträge

Schließe dich 542 Followern an

Juni 2014
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Blogverzeichnis

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: