Zum Inhalt springen

Sonnabends habe ich immer gemalt

Aber ich habe alle Farben im Atelier in Buckau. Ich habe auch gar keine Lust hier zu Hause zu malen, wo ich doch so ein schönes Atelier habe. Also wird es sich wohl ergeben, dass ich auch Sonnabends im Atelier bin. Mann und Kind machen inzwischen den Wochenendeinkauf und ein paar Handgriffe hab ich immer für meinen Mann zu tun. Heute musste noch ein Regal aufgebaut werden und ein Tisch. Die Tapeziertafel war nicht wirklich das Richtige, wackelig und schmal. So hat Uromas Tisch heute seine Bestimmung gefunden. An diesem hab ich viele Jahre als Kind gesessen, gegessen, gemalt, Kreuzworträtsel gemacht und Mensch ärgere dich nicht mit Oma gespielt.

Ich mag alte Sachen, sie erzählen Geschichten wie alte Menschen. Kurt der Hausmeister machte Herbstputz und klopfte alle 10 Minuten und zeigte mir, was er wegschmeissen will und ob ich es nicht gebrauchen könnte. So hab ich einige kleine Farbtuben bekommen, die ich sicher gut für meine kleinen Akte verwenden kann, eine alte Uhr steht nun auf dem Regal, sie hat einen schönen Klang wenn sie schlägt. Ich habe sogar einen Ring geschenkt bekommen ;-))

Ich habe 2 Akte gemalt und nebenbei immer wieder fotografert. Die Arbeitschritte möchte ich heute zeigen.

Wer Interesse hat life zu sehen wie ich male und selbst malen möchte, kann sich gern melden, ich biete Workshops an, auch für Kinder.

Omas Tisch

.

Hauni hat mir ein Paket mit Filzhüten geschickt und als Marko und Domie weg waren, machte ich eine kleine Fotosession, man kann ja auch nicht immer gleich anfangen zu Arbeiten.

.

Und ein Kaffee, oder zwei, müssen auch erst noch sein vor der Arbeit.

.

Ich überlege wo im Büro ich Schränke und Sofa stellen kann.

.

So nun aber an die Arbeit. Zuerst firnisse ich mein Auftragsbild, ich will es am Montag versenden.

.

So und nun zu meinen Aktbildern. Am besten gefiel mir von Anfang an die rechte kleine Brust und ich gab mir Mühe sie nicht zu übermalen. Immerhin sind auf dem Papier ca 10-12 Übermalungen.

In fast allen Bildern von mir sind Schriftzüge, kein Krixelkraxel sondern immer Gedanken, bis auf wenige Wörter jedoch unleserlich. Es kann und darf sich jeder selbst seine eigenen Gedanken machen.

Morgen oder am Montag male ich noch ein paar Kohleakzente, dann ist es fertig.

.

Kurt bringt mir eine alte Uhr, so weiss ich nun immer wie spät es ist . Sie hat einen schönen Klang/Gong.

Bei Kurt in der Werkstatt

.

Ich beginne mit dem zweiten Akt, Marko und Domi sind inzwischen wieder da.

Sie wird es nicht schaffen,ich hab es die ganzen 80er Jahre hindurch versucht….Er ist und bleibt mir ein Rätsel. 🙂

.

.

Allen meinen Lesern ein entspanntes Wochenende!

»

  1. liebe Conny,
    deine Energie, deine Konzentration, deine Vorwärtstrieb, dein Geduld, dein Mut, deine Wille deine Projekte voranzutreiben hat mich schon immer staunen lassen und dir auch bei Palladio zu der Beste vom ganzen Team gemacht.
    Jetzt weiss ich warum! Ich bewundere das was du bist und was du machst!
    Mehr Worte braucht es nicht!

    WJvR

  2. Liebe Coco,
    ja, deine Gedanken, letzte Woche waren sie sehr gut zu lesen…
    Falls Interesse besteht, die Auflösung des Zauberwürfels besitze ich seit fast 30 Jahren…
    Ansonsten schöne kleine Brust ;)!

    LG Manu und in Prag wird keine Polka gehört…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Lageplan Atelier klick an:

letzte Blogbeiträge

Schließe dich 660 anderen Followern an

November 2010
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blogverzeichnis

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: