Zum Inhalt springen

HARZFAHRT

 

Heute haben wir meine alten Sessel aus Wernigerode geholt.

Da das Wetter nebelig trüb war, haben wir Wernigerode links liegen gelassen und uns die Innenstadt erspart. Harzstädtchen können wir nur bei Sonnenschein ertragen, im Nebel drücken die kleinen schiefen Fachwerkhäuser aufs Gemüt.

Immerhin konnten wir einen schönen Blick auf das Wernigeröder Schloss werfen, welches verschlafen im Nebel lag.

Also fuhren wir lieber durch das Harzvorland, durch den Huy Richtung Magdeburg zurück.

Kleine Strassen führten uns durch noch kleinere Orte, indenen man sich aber durchaus verfahren kann, wenn man den Kirchturm aus den Augen verliert…

Manche Dörfchen haben fast französischen Charme 🙂

Aber selbst der kleinste Ort hat heutzutage einen Supermarkt und wir konnten gleich unseren Wochenendeinkauf machen.

Was wir dann suchten war eine Tankstelle, nur noch 10 Liter Sprit und Magdeburg noch 50 km entfernt.

Der letzte Liter hat uns dann zu einer gebracht……. in Wanzleben:-)…auf der Lauer auf der Mauer…..

Und es gab Kaffee:-))

Wir stellten mal wieder fest wie sehr wir unser Auto lieben:-)

angekommen………..

»

  1. also, obwohl ich die Stühle einfach hässlich finde, so in der Ecke mit die Gemälden ist es perfekt!
    schöne Farben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Lageplan Atelier klick an:

letzte Blogbeiträge

Schließe dich 660 anderen Followern an

März 2011
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Blogverzeichnis

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: