Zum Inhalt springen

Bildbeschreibung von M. Ragwitz

versuch einer bildbeschreibung

man(n) schließt die augen und stellt sich eine boddenlandschaft vor. still, verträumt, natürlich und urwüchsig. und man öffnet die augen und sieht ein eben solches bild vor sich. es ist ein gemaltes bild in warmen grün- und türkistönen. man(n) kommt ins träumen, spürt den leisen hauch des morgendlichen boddenwindes und versucht unwillkürlich, diesen duft aus frischer, salzhaltiger luft einzuatmen. lust auf einen ausgiebigen morgenspaziergang wird wach, der blickt schweift in die schier endlose ferne zum horizont, über dem noch ein hauch von nebelschleier liegt.

gemalt hat dieses bild Conny Niehoff, eine künstlerin aus colbitz bei magdeburg. lange habe ich mich mit ihr über dieses bild ausgetauscht, meine intentionen mitgeteilt und ab und an via internet einen blick auf die entstehende landschaft geworfen. ohne jedes einmischen. aber immer in der gewissheit, dass die künstlerin etwas entstehen lässt, was die fantasie anregt und das herz öffnet.

ganz ehrlich, sie hat meine erwartungen weit übertroffen. die boddenlandschaft in acryl ist für mich ein meisterwerk ihrer kreativität. anfangs mit sehr viel wasser gemalt, wie könnte es anders sein, hat sie erst geschaut, was sich im besten sinne des wortes entwickelt. erst danach hat sie sich „über die oberhand der farben gewehrt“ und ihr malerisches können eingesetzt. mit feinem, durchaus auch kräftigem pinselstrich hat sie die landschaft und wundervolle details wie wellen, gischt und strand nach ihren inspirationen buchstäblich erschaffen.

beeindruckend, wie sie die eher zufällig entstandenen farbverläufe in szene gesetzt und ein bild geschaffen hat, das in abstrakter weise eine wunderschöne naturlandschaft an der ostsee zeigt. sie hat dabei mit hoher treffsicherheit mit den farben gespielt und etwas erzeugt, das alles andere als verspielt ist.

es ist faszinierend, wie sie mit dieser farbkomposition gefühle weckt und die fantasie beflügelt. denn gefühle und fantasie sind es doch, die uns immer wieder voran treiben. in diesem sinne möge sie nie aufhören, das mit ihren bildern zu befördern. chapeau, liebe conny.

M.Ragwitz

www.ragwitz.de

„Frühmorgens am Bodden“

max2120/100 cm

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Lageplan Atelier klick an:

letzte Blogbeiträge

Schließe dich 627 Followern an

März 2013
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Blogverzeichnis

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
%d Bloggern gefällt das: