Persönlichkeitsstörung?

Letztens schrieb mir jemand, meine Wohnung wäre ein  Psychogramm einer gestörten Persönlichkeit….

Oder so.

Besser gestört als gar keine Persönlichkeit….

13438916_10208695511176980_2862160210410311868_n

IMG_3702

siglinde1

13528303_10208683139227689_858182607618061151_o

24 Kommentare

  1. Ne jetzt, sowas kann wirklich nur eine persönlichkeitslose Person sagen, da hast Du vollkommen recht!
    Ausserdem ist dass die Freiheit der Gestaltung, wer sowas nicht kennt, dessen Aussagen darf man nicht überbewerten!

    Liebe Abendgrüße Babsi

  2. Das mag ich jetzt gar nicht liken, deine Wohnung aber schon …

    Ach Mensch, was ist das nur mit dir, dass du andere kleinmachen musst, um dich selbst zu erhöhen!
    Liebe Conny, ich grüsse dich herzlich
    Ulli

      • Ja, das ist wohl wahr. Neid ist ein nicht zu übersehender Faktor bei vielen Gemeinheiten, die versuchen „uns“ zu verletzen. Ein befreundeter Künstler sagte einmal zu mir: da gönnt der eine dem anderen nicht die Wurst auf dem Brot …
        Wir machen weiter, nicht wahr, und wenn wir es schaffen, schicken wir den anderen unser Mitgefühl, grenzen uns aber klar und deutlich ab.
        Herzliche Grüsse Ulli

  3. Erstaunlich, was manche Leute so meinen absondern zu müssen, würde mir nicht im Traum einfallen, sowas an jemand zu schreiben…Bunte Grüße von der Weser…

      • Ach, naja, im Grunde weiss man ja, was man von sowas zu halten hat 😉 das zeigt jedenfalls, wie auch die vielen und deutlich überwiegenden positiven Kommentare, dass Du polarisierst, was ja grundsätzlich als großes Kompliment zu werten ist, schönes Wochenende…

  4. Du weißt hoffentlich, Conny, dass ICH dein Bude, deine Bilder, deine Tiere, deine Fotos, deine wunderbare Persönlichkeit LIEBE. Du bist eine Quelle der Inspiration. Selten findet sich so viel Reichtum in einer Seele. Nimm bitte dieses statement genauso ernst wie das negative der oben zitierten mickrigen Person..
    Bei Ulla Keienburg las ich heute das leider immer zutreffende:
    „Kaum hat mal einer ein bissel was, gleich gibt es welche, die ärgert das.“ Wilhelm Busch

  5. Oh Mann 😦
    Warum sagen Menschen sowas? Haben die keine Hobbys? Müssen die sich ihr armseliges Leben schönreden?
    Du hast eine wunderschöne Wohnung!
    Liebe Grüße
    Petra

    • Ein anderer Satz war, ich solle doch putzen gehen statt malen und das Internet nicht mit meinem Müll vollspamen, ein Schrubber würde mir besser stehen als ein Pinsel und meine nuttige Poserei ist ohnehin nervig…..das ging einige Wochen täglich so, irgendwann, wenn man dann statt einem Blog 2 am Tag schreibt :-)) geben diese Leute dann auf.
      🙂

  6. Ich liebe deine Störungen: entrückt, verzückt, verzwickt, geschickt, geschmückt, beglückt, verrückt, verliebt, gelacht, gelebt, getanzt, verschanzt… ach ich könnte immer so weiter machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s